IT-Profis helfen Kindern

Zweifach gut: ADITUS schnürt 78 Päckchen und spendet an Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V.

ADITUS, gerade erst zu einem der wachstumsstärksten IT-Unternehmen Deutschlands gekürt, hilft auch 2018 beim Helfen. Einmal jährlich engagieren sich die Mitarbeiter bei einer Spendenaktion. In diesem Jahr stehen Kinder im Fokus. Mit der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ will ADITUS hilfsbedürftigen Mädchen und Jungen aus ärmeren Ländern eine kleine Freude bereiten. Das gesamte Team hat fleißig Päckchen geschnürt.

Damit aber noch nicht genug: ADITUS spendet für jeden „Schuhkarton“, den die Kolleginnen und Kollegen gepackt haben, 50 € an den regionalen Verein für krebskranke Kinder Hannover e.V. Der Verein wurde 1984 von betroffenen Eltern gegründet, mit dem Ziel, schwer kranke Kinder und ihre Eltern der Krebsstationen an der Medizinischen Hochschule Hannover auf dem Weg durch die Krankheit zu begleiten, ihnen ausreichend Hilfen anzubieten und die oft langen Aufenthalte in der Klinik zu erleichtern.

Ein Engagement was sich doppelt auszahlt. Matthias Schön, Geschäftsführer von ADITUS zeigt sich erfreut: „Stolze 78 Päckchen haben die Mitarbeiter für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gepackt. Daraus ergibt sich zusätzlich eine Spendensumme von 3.900 € an den Verein für krebskranke Kinder in Hannover. Unsere Mitarbeiter sind hier richtig in Vorleistung gegangen, das hat mich stark beeindruckt!“